Ich stelle mir ein Buch vor, das neben den Kochbüchern in der Küche steht und in diesem Buch sprechen nicht Menschen über die Zubereitung von Nahrung, sondern hier spricht die Nahrung zum Menschen.

Dieses Buch wird mich überraschen und völlig neue Einsichten bringen.

Es wird voller Liebesgeschichten über das Leben sein und

das Innerste seiner Leser nähren.

Dieses Buch lebt hier


14. April 2011

Giersch Tee

Lebender Teebeutel:

ich pflücke mir ein Büschel Kräuter, hier Giersch, und binde sie mit einem Faden zusammen. So sind sie sehr leicht aus der Kanne zu entfernen nach mindestens 10 Minuten und man hat den schönen hellgrünen Tee.


Giersch wirkt auf den Appetit sowohl appetitzügelnd als auch appetitanregend. Wie kann das sein?

Giersch hilft den echten Bedarf wahrzunehmen. „Ich aktiviere ein Suchverhalten nach Blattgrün, wenn bestimmte Mineralien fehlen.“ sagt Giersch. Wenn kein Mangel besteht, dann schenkt er ein Gefühl von Erfülltheit des Lebens und es gibt dann keinen Appetit, kein Suchen.

weitere Wirkungen siehe post "Giersch (Aegopodium podagraria)"

Kommentare:

  1. Hee, da werde ich doch gleich mal ein bißchen Giersch-Tee kochen, damit die Stimme wieder fluscht!
    Ich freue mich, Dich am Haartanztag in Kassel kennen zu lernen...:-)

    Liebe Grüße,
    Laurion

    AntwortenLöschen
  2. Grandios!
    Ich freu mich auf dich!
    Das wird ganz toll!
    Mir kräuseln sich schon die Nackenhaare :-))
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sandra, hast Du schon mal Weizen-oder Gerstengrassaft probiert?
    Ich kenn das noch aus Kalifornien und habe mir jetzt eine Presse gekauft und werde Weizen anzüchten.
    LG
    Laurion

    AntwortenLöschen
  4. Laurion, das wird dir in diesem Fall und zu dieser Zeit ein leichtes Gefühl von Ausdehnung und Entspannung geben. Etwas aus deinem Emotionalkörper wird sich erden, manifestieren und das erzeugt ein Gefühl von nach Hause kommen und satt sein von DIR SELBST. Wunderschön :-))
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. *LACH*
    Zuhauser als zuhause geht nicht...:-)

    AntwortenLöschen

Kommentare herzlich erwünscht :-))